Förderverein

Jedes Jugendhaus in Mannheim verfügt über einen Förderverein, der die Aufgabe hat, die Kinder und Jugendlichen des Jugendhauses und der Gemeinde zu unterstützen.
Der Förderverein Hochstätt e.V. übernimmt dabei vielfältige Aufgaben; Angefangen bei der Unterhaltung des Thekenverkaufs, über die Unterstützung bei Sonderveranstaltungen des Jugendhauses, bis hin zu der finanziellen Unterstützung von neuen Projekten für die Kinder und Jugendliche der Hochstätt kommt dem Förderverein eine zentrale Aufgabe in der Jugendarbeit auf der Hochstätt zu.

Unten ausgeführt, die Aufgaben des Fördervereins aus der Satzung;

§2 Vereinszweck, Gemeinnützigkeit

1. Aufgabe des Vereins ist es, diejenigen Aktivitäten [des] Jugendhauses Hochstätt zu unterstützen, die das soziale Verhalten und das soziale Engagement der jungen Menschen fördern.

2. Die Bemühungen des Vereins richten sich an alle jungen Menschen, die das Umfeld des Jugendhauses Hochstätt bilden.

3. Der Vereinszweck soll vor allen Dingen durch folgende Vorgehensweisen erreicht werden:

a) Einrichtung und Verwaltung eines Fonds zur Förderung von Aktivitäten und Projekten im Sinne des Vereinszwecks.
b) Initiierung und Unterstzützung von Interessengruppen, die in Eigeninitiative Aktivitäten durchführen wollen, wie sie als Vereinszweck formuliert sind.
c) Eigenverantwortlicher Betrieb des Cafés im Sinne eines sozialen Engagements, sowie Bewirtschaftung von Veranstaltungen und Dienstleistungen unterschiedlicher Art im Jugendhaus Hochstätt.


Die komplette Satzung findest Du hier als PDF zum Download;
Natascha Creutz, erste Vorsitzende des Fördervereins Hochstätt e.V.

Derzeit hat Natascha Creutz (fvjh-hochstaett@gmx.de) den Vorsitz
(2te Vorsitzende ist Bettina Bucur) des Vereins inne (siehe auch Team). Selbst als Jugendliche damals im Jugendhaus aktiv, übernimmt Sie derzeit neben des Tanzangebots im Jugendhaus auch diese verantwortliche Position.

Du hast Lust und möchtest auch im Verein dich um die Kinder und Jugendlichen der Hochstätt bemühen? Dann frag doch gerne bei Natascha oder Niko an, wir würden uns freuen neue Mitglieder in der nächsten Sitzung begrüßen zu dürfen!