Barrierefreiheit / Inklusion

Wir vom Team Jugendhaus Hochstätt sehen Diversität und Inklusion als zwei feststehende Werte unserer Arbeit. Diversität und Inklusion sind dabei selbst weitreichend und umfassend zu sehen. Wir möchten, dass alle Kinder, Jugendlichen und jungen Erwachsenen sich in unseren Räumen wohlfühlen und versuchen diesem Anspruch jeden Tag aufs Neue gerecht zu werden.

Gleichzeitig ist uns aber auch bewusst, dass gewisse räumliche Bedingungen keine vollständige Inklusion zulassen, da das Jugendhaus Hochstätt nicht vollumfänglich barrierefrei ist. Das bedeutet, dass einzelne Räumlichkeiten, in denen Angebote stattfinden, per Rollstuhl nur schwer und nur mit Unterstützung zu erreichen sind.
Diesen Umstand können wir aufgrund der räumlichen Strukturen auch nicht ohne weiteres ändern.
Dennoch möchten wir, dass sich alle Personengruppen von unseren Angeboten angesprochen fühlen. Wir können vielleicht nicht alle Räume barrierefrei anbieten, aber wir helfen allen davon beeinträchtigten Personen unsere Angebote mit Unterstützung dennoch anzunehmen, denn wo ein Wille ist, da ist auch ein Weg.

Die meisten unserer täglich offenen Räume befinden sich auf einer Ebene und sind somit auch per Rollstuhl erreichbar. Für Angebote in Räumen, die schwerer zu erreichen sind, möchten wir gerne individuelle Lösungen mit betroffenen Personen erarbeiten.

Deshalb sprechen Sie uns bitte an, falls Sie zur Barrierefreiheit Fragen haben!

Folgende Räumlichkeiten sind problemlos für gehbeeinträchtigte Personen geeignet;

  • Das Cafe mit Theke
  • Der Saal des Jugendhaus mit Fifa-Ecke, Billard, Tischkicker, Chillecke und Tischtennisplatte
  • Der Medienraum mit PCs und Nintendo Switch
  • Die pädagogische Küche
  • Eine rollstuhlgerechte Toilett
  • Unser Außengelände ist über den Seiteneingang auch mit Rollstuhl befahrbar. Über diesen Weg können auch Räume im hinteren Teil des Jugendhauses erreicht werden wie der Mädchenraum, der Leseclub sowie der Jugendraum. Leider gibt es auf dieser Ebene keine barrierefreie Toilette.
  • Die Angebote des Kreativraums und der (Grün-) Holzwerkstatt sind über das Außengelände auch per Rollstuhl erreichbar.

Einfache Sprache

Wir sind das Team vom Jugendhaus Hochstätt.

Wir finden es wichtig, dass alle Menschen verschieden sind und dass alle Menschen mitmachen können.

Wir wollen, dass sich alle Kinder, Jugendlichen und jungen Erwachsenen bei uns wohl fühlen. Wir tun jeden Tag unser Bestes dafür. Aber manche Räume bei uns sind nicht so gut für Menschen mit Rollstuhl zugänglich.
Das liegt daran, wie das Jugendhaus gebaut ist. Das können wir nicht einfach ändern.
Das tut uns leid. Wir wollen aber, dass alle Menschen zu uns kommen können.
Wir können nicht alle Räume für Rollstühle passend machen, aber wir helfen allen Menschen, die einen Rollstuhl brauchen. Wir finden immer einen Weg, wenn wir es wollen. Die meisten Räume, die wir jeden Tag offen haben, sind auf einer Ebene. Da können Menschen mit Rollstuhl auch hin. Für Räume, die schwerer zu erreichen sind, suchen wir mit den Menschen eine Lösung.

Wenn Sie Fragen haben, wie Sie zu uns kommen können, sprechen Sie uns bitte an!